Paul Pinguin will´s wissen – Vom Pol zum Pool

Ein abenteuerliches Kindermusical präsentiert vom Kinderchor und den Singzwergen

Unter der fachkundigen Gesamtleitung der Dirigentin und Kinderchorleiterin Susanne Reinschmidt brachte am Sonntag, den 29. April 2018 der Kinderchor gemeinsam mit den Singzwergen der Chorgemeinschaft wieder einen besonderen Augen- und Ohrenschmaus auf die Bühne des Mehrgenerationenhauses in Johannesberg. Unter musikalischer Umrahmung von Suzanne Klimek am Klavier verzauberten die zahlreichen Nachwuchssänger der Chorgemeinschaft ihre Zuhörer mit fetzigen und stimmungsvollen Klängen. Die erzählerische Begleitung übernahm dabei der zweite Vorsitzende Christian Jakob.

Zur Geschichte: Paul Pinguin hat es nicht leicht. Statt sich in die traditionelle, geordnete schwarz- weiß- graue Welt im ewigen Eis einzufügen und so zu sein, wie es eben „immer schon war“, träumt Paul (Alicia Hölperl) bereits in seinem Ei von Farben, von Abenteuern und neuen Entdeckungen – sehr zum Ärger seiner Eltern (Leni Dahlheimer, Nele Herbert) und der strengen Lehrerin (Johanna Schneider). Besonders die eigene Identität ist ihm sehr wichtig. Eine Zahl als Namen?! Eins, zwei, drei, vier, fünfuin – so ein Quatsch, denkt sich der junge Pinguin und besteigt mutig den nächsten Albatros nach Hawaii. Und Pauls Entschlossenheit zahlt sich aus: Er findet im tropischen Zirkus und Zoo nicht nur gleichgesinnte Künstlerpinguine, sondern gleich noch dazu die Liebe…

Dieses sehr anspruchsvolle Stück von G.A. Meyer und G. Weiler studierten die jüngsten Mitglieder unserer Chorgemeinschaft in nicht einmal vier Monaten ein und präsentierten zu verschiedensten Liedern aus Rock, Pop, Ballade, Rumba und mehr gleich noch hawaiianische Tanz-Choreografien sowie eine liebevoll gestaltete Kulisse mit vielen Requisiten. Auch etliche Solo- Stücke wurden präsentiert – von Lampenfieber bei den Kleinen keine Spur.

Zu dieser fantastischen Leistung spendeten die begeisterten Zuhörer frenetisch Applaus. Bei selbstgebackenen Muffins und Kaffee klang der Nachmittag im MGH dann gemütlich aus.

Voller Stolz auf den Nachwuchs bedankt sich die Vorstandschaft bei unseren jungen Gesangstalenten für diesen eindrucksvollen Nachmittag. Ein besonderer Dank ergeht natürlich auch an die fleißigen Helfern und Muffinbäcker, sowie an alle schaffenden Hände im Hintergrund, ohne die eine solche Aufführung nicht möglich wäre.

Kommentare sind geschlossen.

Entschuldigung, du kannst keine Kommentare hinterlassen

News »

Fünftagesfahrt nach Ostfriesland

Fünftagesfahrt nach Ostfriesland

„Moin“ – Sängerfahrtteilnehmer erleben ostfriesische Kultur vom 12. bis 16. Juli 2018 Beizeiten aufstehen mussten 58 Teilnehmer für den Ausflug der Chorgemeinschaft...

 
?

Herzlicher Empfang im Seniorenheim „Curanum“ in Bessenbach

Die teilweise in die Jahre gekommenen Sängerinnen und Sänger vom Gemischten Chor der Chorgemeinschaft Johannesberg konzentrieren sich seit 2012 mit Chorleiterin...

 
Damenausflug der Chorgemeinschaft

Damenausflug der Chorgemeinschaft

Gut gelaunt trafen am 28.07.2018 an den üblichen Haltestellen die Damen der Chorgemeinschaft ein, um einen Ausflug nach Klingenberg zu unternehmen. Schon die Fahrt...

 
Paul Pinguin will´s wissen – Vom Pol zum Pool

Paul Pinguin will´s wissen – Vom Pol zum Pool

Ein abenteuerliches Kindermusical präsentiert vom Kinderchor und den Singzwergen Unter der fachkundigen Gesamtleitung der Dirigentin und Kinderchorleiterin Susanne...

 
Soziales Singen im Seniorenheim

Soziales Singen im Seniorenheim

Wir, die Sängerinnen und Sänger vom Gemischten Chor der Chorgemeinschaft Johannesberg, widmen uns vermehrt dem „Sozialen Singen“ bei kranken und betagten Menschen...