Willkommen bei der Chorgemeinschaft Johannesberg


Krippenspiel des Kinderchores und der Singzwerge

Am Sonntag, den 15.12.2019 verzauberten die jüngsten Nachwuchssänger der Chorgemeinschaft ihre Zuhörer in der Kirche in Johannesberg mit weihnachtlichen Weisen und einer Geschichte, die nie an Faszination verliert.

Unter der kundigen Leitung von Chorleiterin Frau Susanne Reinschmidt präsentierten sechs Singzwerge und 19 Mitglieder des Kinderchores ein tierisches Krippenspiel von Peter Schindler: „Ochs und Esel wissen mehr“. Am Klavier begleitete sie dabei fabelhaft Suze Klimek.

Das Stück erzählt von der oft zitierten Feinfühligkeit der Tiere, die genau zu spüren scheinen, wenn etwas Besonderes in der Luft liegt. So unterhalten sich auch Ochs (gespielt von Amelie Brückner) und Esel (dargestellt von Elena Czisch) in dieser Nacht eifrig über die menschlichen Neuankömmlinge in ihrem Stall. Auch die Hirtenhunde Callidus (Theresa Schneider) und Fidus (Lilli Herbert) sowie das niedliche Schäfchen Flocke (Luzia Schlegelmilch) wissen dazu so einiges zu sagen. Als dann auch noch ein besonderer Stern und gar einige Engel in glitzerndem Gewand hinzukommen, ist allen klar: Hier geschieht gerade ein Wunder.

Die Geschichte von der Geburt Jesu Christi schlägt die Menschen seit über 2000 Jahren in ihren Bann, umso mehr, wenn sie so einfühlsam und voller Hingabe musikalisch von unseren Jüngsten präsentiert wird. Die Kinder beeindruckten ihre großen und kleinen Zuhörer durch Textsicherheit, viele Soloauftritte und fachmännisch einstudierte mehrstimmige Lieder. Dementsprechend ernteten unsere Nachwuchssänger auch überschwänglichen Applaus und freuten sich besonders über die großzügigen Spenden, die natürlich in Gänze der Kinder- und Jugendarbeit des Chores zu Gute kommen werden. Vielen herzlichen Dank an unser aufmerksames Publikum!

Für die Chrogemeinschaft

Sabine Schöner

Bild: Stephanie Reuter

 


Mit Singen Freude bringen und erleben: Adventliches Wirken des Gemischten Chores

Für uns Sängerinnen und Sänger vom Gemischten Chor der Chorgemeinschaft Johannesberg ist es eine schöne Aufgabe geworden, kranke und betagte Menschen im Advent mit vorweihnachtlichen Liedern zu erfreuen. Dafür übten wir, die selbst in die Jahre gekommenen Aktiven des Chores, fleißig für drei Auftritte im Dezember.

Am 12.12.19 wurde der Gottesdienst von der Johannesberger Seniorenvereinigung umrahmt. Mit der Einladung zur anschließenden Adventsfeier im Mehr-Generationen-Haus bedankte sich in großer Freude Frau Imhof im Namen des Leitungsteams bei uns Sängerinnen und Sängern.

Am 14.12.19 waren wir mit drei Liedern in das Programm der familiären Adventsfeier unserer Chorgemeinschaft eingebunden. Als älteste Formation von fünf Chorgruppen gelang es uns zu gefallen, was wiederum starken Auftrieb gibt mit Freude weiter zu üben und zu singen.

Am 18.12.19 wurden wir im Seniorenheim „Curanum in Bessenbach-Keilberg“ vom Pflegepersonal herzlich begrüßt. Nach kurzem Einsingen verzückten wir die Bewohner des Altenheims mit Adventsliedern aus unserem Repertoire. Die Einladung zum Mitsingen von Chorleiterin Susanne Reinschmidt wurde von vielen Zuhörern begeistert angenommen und dies berührte wieder einmal sehr freudig unser aller Herz. Frohe Blicke der Heimbewohner, das Zusammensitzen bei Kaffee und Gebäck sowie die Einladung zum Wiederkommen war reichlich Belohnung für unser soziales Wirken im Advent.

Für die Chorgemeinschaft

Siegfried Schimpl

Bild: Chorgemeinschaft

 


Adventfeier mit Ehrungen

Am Samstag, den 14.12.2019 fand im MGH die alljährliche Adventfeier der Chorgemeinschaft statt. Die erste Vorsitzende Dr. Regina Roloff begrüßte die anwesenden Ehrengäste, Mitglieder und ihre Familien wie gewohnt fröhlich musikalisch und läutete so den feierlichen Abend ein, an dem alle Chorgruppen der Sangesgemeinschaft mit einem bunt gemischten Repertoire aus Weihnachtsliedern ihr Können demonstrierten. Wie jedes Jahr wurde das Beisammensein genutzt um die verdientesten Sänger und Gönner des Vereins gebührend mit einer Urkunde und einem kleinen Umtrunk zu ehren:

Für 65 Jahre aktive Mitgliedschaft Valentin Steinbacher (Ehrenmitglied)

Für 60 Jahre Mitgliedschaft Klaus Hofmann (Ehrenmitglied)

Für 50 Jahre Mitgliedschaft Margot Hofmann (Ernennung zum Ehrenmitglied)

Heidi Hahn (Ernennung zum Ehrenmitglied)

Edeltraud Heßler (Ernennung zum Ehrenmitglied)

Krimhilde Bayer (Ernennung zum Ehrenmitglied)

Für 40 Jahre Mitgliedschaft Klaus Pape

Für 25 Jahre Mitgliedschaft Irene Sippel

Für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft Esther Wombacher

Allen Geehrten gebührt großer Dank und Anerkennung für die langjährige Unterstützung und Förderung des Vereins. Die Vorstandschaft wünscht ihnen für die Zukunft nur das Beste und hofft auf viele weitere Jahre der Treue und Verbundenheit zur Chorgemeinschaft.

Allen Geehrten gebührt großer Dank und Anerkennung für die langjährige Unterstützung und Förderung des Vereins. Die Vorstandschaft wünscht ihnen für die Zukunft nur das Beste und hofft auf viele weitere Jahre der Treue und Verbundenheit zur Chorgemeinschaft.

Auch das Christkind schaute wieder vorbei und lobte die jüngsten Sänger und Sängerinnen für ihren Fleiß beim Proben und die zahlreichen gemeisterten Auftritte des vergangenen Jahres. Als Dankeschön gab es etwas Süßes und ein paar Rutschesocken, die bei den Proben im neuen Hortgebäude sicher gut genutzt werden können. Weitere adventliche Beiträge des Gemischten Chores und der Jugend erhielten stürmischen Beifall und stimmten hervorragend auf das gesellige Beisammensein im Anschluss der Festivitäten ein. Bei Glühwein, deftiger Suppe und Wienern im Weck ließ die Chorgemeinschaft das Vereinsjahr besonders angenehm ausklingen. Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit unseren wunderbaren Mitgliedern!

Text: Sabine Schöner; Bild: Stephi Reuter

 


Die Probentermine unserer Chöre im Hort:

Montags, 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr: The Generations

Mittwochs, 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr: Gemischter Chor (Probe im MGH)

Mittwochs, 16:45 Uhr bis 17:15 Uhr: Singzwerge

Mittwochs, 17:15 Uhr bis 18:00 Uhr: Kinderchor

Mittwochs, 18:15 Uhr bis 19:15 Uhr: Jugendchor

 

Lust auf Singen, fröhliches Miteinander, Auftritte und mehr? Alle Chorgruppen freuen sich über neue Sänger und Sängerinnen jeden Alters. Schaut einfach unverbindlich in der Chorprobe vorbei oder meldet euch per E-Mail unter

vorstand@chorgemeinschaft-johannesberg.de

 


Die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft seht und hört ihr dieses Jahr

  • am 1. Februar in der Kirche (Totengedenken, The Generations),
  • am 9. April in der Kirche (Gründonnerstagsingen, The Generations),
  • am 23. Mai beim Vereinsbaumfest (Vereinsring),
  • am 5. und 6. September auf der Kerb,
  • am 17. und 18 Oktober beim Musical des Jugendchores (Turnhalle)
  • am 12. Dezember auf dem Aschaffenburger Weihnachtsmarkt (Jugendchor) und
  • am gleichen Tag bei der Adventfeier der Chorgemeinschaft im Mehrgenerationenhaus (alle Gruppen)

Kommt vorbei, singt mit, denn:

Singen macht Spaß, Singen tut gut,

ja Singen macht munter und Singen macht Mut!

 

 

 

News »

„Oustem“ ist eine Reise wert!

„Oustem“ ist eine Reise wert!

Traditioneller Damenausflug der Chorgemeinschaft Nach den großen Hitzetagen der letzten Woche waren es angenehme 26 Grad, als wir mit dem Omnibus am 27. Juli nach...

 
Frohgemut in die Sommerpause

Frohgemut in die Sommerpause

Senioren singen für Senioren „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“! An dieses geflügelte Wort erinnerten sich die Sängerinnen und Sänger vom Gemischten...

 
Musikalischer Frühjahrsputz

Musikalischer Frühjahrsputz

Am Samstag, den 18. Mai 2019 lud die Chorgemeinschaft Johannesberg 1900 e.V. bei strahlendem Sonnenschein zur Chorserenade auf den Schulhof der Mühlberg- Grundschule...

 
Buntes Treiben beim Kinderfasching

Buntes Treiben beim Kinderfasching

Tolle Kostüme gab es in diesem Jahr wieder bei der Faschingsfeier der Chorgemeinschaft zu sehen. Kinder und Jugendliche hatten sich aufwendig verkleidet und kamen...

 
Chorgemeinschaft Helau

Chorgemeinschaft Helau

Närrische Chorstunde des Gemischten Chores der Chorgemeinschaft Johannesberg am 27. Februar 2019 im MGH-Café Liebgewonnene Gewohnheiten muss man manchmal im Leben...