Willkommen bei der Chorgemeinschaft Johannesberg


Winterwanderung nach Gunzenbach

65 lustige Wandersleut‘ – so viele wie in keinem Jahr zuvor – trafen sich am Sonntag, den 7. Januar 2018 an der Kirche in Johannesberg zur gemeinschaftlichen Winterwanderung. Bei trockenem Wetter aber doch recht frischen Temperaturen begab man sich unter kundiger Führung des zweiten Vorsitzenden Stephan Dietz auf den windigen Weg nach Gunzenbach. Die Strecke an Rückersbach vorbei und durch das beschauliche Dörflein Hohl hindurch war für alle unsere jüngeren und älteren Teilnehmer gut zu schaffen und bot darüber hinaus ausreichend Gelegenheit zum Plaudern und den geselligen Austausch der verschiedenen Chorgruppen. Die eigens im Wald errichtete Glühweinstation auf halbem Wege half natürlich in besonderem Maße bei der Erreichung unseres Ziels. Ehrenvorsitzender Sigfried Schimpl und Kassiererin Susanne Albert hielten für jeden Teilnehmer ein wärmendes Getränk und leckere Plätzchen als Wegzehrung bereit. So bestens gestärkt konnte es weiter gehen ins „Weiße Ross“ in Gunzenbach, wo man uns freundlich empfing. Dank guter Bewirtung und bester Laune verging die Zeit hier wie im Nu. Gegen 19.00 Uhr wurde die Sängerschar dann mit dem Bus zurück nach Johannesberg chauffiert. Dies war eine gelungene Einstimmung auf das Chorjahr 2018, für das wir allen Gruppen wieder viel Motivation, Zusammenhalt und natürlich Freude an der Musik wünschen. Ein besonderer Dank ergeht an den Organisator Stephan Dietz und alle Helfer dieses schönen Ausflugs!

Für die Chorgemeinschaft

Sabine Schöner

 


 

Adventlicher Jahresbeschluss mit Ehrung verdienter Mitglieder bei der Chorgemeinschaft Johannesberg

Stolz ist die Chorgemeinschaft Johannesberg auf die Jugendarbeit im Verein. Um auch den jüngsten Sängerinnen und Sängern die Teilnahme zu ermöglichen, begann die Adventsfeier am Sonntag, den 17. Dezember bereits um 15 Uhr.

 

Ina Roloff (2. v. links) und Christian Jakob (r.) ehren im Rahmen der Adventsfeier verdiente aktive und passisve Mitglieder der Chorgemeinschaft.

 

Stolz ist die Chorgemeinschaft Johannesberg auf die Jugendarbeit im Verein. Um auch den jüngsten Sängerinnen und Sängern die Teilnahme zu ermöglichen, begann die Adventsfeier am Sonntag, den 17. Dezember bereits um 15 Uhr. Nicht alle Besucher fanden zu Beginn einen Sitzplatz im Saal des Mehrgenerationenhauses, was die Anerkennung der Veranstaltung bestätigt. Unsere 1. Vorsitzende Ina Roloff lud nach ihrer herzlichen Begrüßung alle anwesenden aktiven Sängerinnen und Sänger zum gemeinsamen Lied „Advent ist ein Leuchten“ (Lorenz Maierhofer) ein. Vor der Dankabstattung an 13 verdiente Mitglieder mit Überreichung von Urkunden und Aufmerksamkeiten erklangen adventliche Weisen wie „Der große Tag ist nicht mehr weit“ (Klaus Heizmann) sowie „Im Schein der Kerze“ (Lorenz Maierhofer), dargebracht von den Singzwergen, dem Kinderchor und dem Gemischten Chor, dirigiert von Chorleiterin Susanne Reinschmidt. Die Zuhörer belohnten die herzerfrischenden Gesänge mit viel Applaus. Der Jugendchor, geleitet von Timo Koch, beschloss den Ehrungsblock mit „Christmas Lights“ (Coldplay), „A Spaceman Came Travelling“ (Chris de Burgh) und „Merry Christmas everyone“ (Shakin‘ Stevens) und heimste großen Beifall ein. Mit dem gemeinsamen Lied „Alle Jahre wieder“ wurde schließlich das Christkind (Julia Katharina Pfarr) in den Saal gebeten. Mit den Worten „Kommt immer fleißig zu den Proben, dann kann ich euch alle im nächsten Jahr wieder loben“ enthüllte das Christkind die Aktivitäten eines ereignisreichen Jahres. In professionell gereimter Form vernahmen die Besucher viele lobende Worte aber auch einige mahnende Hinweise aus dem goldenen Buch. Erstaunt waren viele Zuhörer ob der Vielfalt der Aktivitäten im gesanglichen wie im geselligen Bereich. Nach der Beschenkung der Kinder und der Dankabstattung an die Vorstandsmitglieder wurde das Christkind mit großem Applaus in die himmlischen Gefilde entlassen. Im abschließenden Gesangsblock intonierten die Sängerinnen und Sänger von der Chorgruppe The Generations unter dem Dirigat von Roland Josef Pfarr die Lieder „Vom Himmel hoch“ (Leo Haßler), „Les Anges Dans Nos Campagnes“ (altfranzösisches Weih-nachtslied), „Tochter Zion“ (Georg Friedrich Händel) und „Misteltoe And Wine“ (Arr. Peter Schnur). Nach dem anhaltenden Beifall für diese Vorträge fand unsere Vorsitzende noch Worte des Dankes für alle Akteure und Helfer und wünschte unseren Mitgliedern gesegnete Festtage sowie Gesundheit und Wohlergehen für 2018.
Text: Sigfried Schimpl; Bild: Stephi Reuter

 


 

Wir suchen für unsere fünf Chorgruppen ständig Nachwuchs:

 

KommAinChor

 


 

Besucht uns bei einem unserer zahlreichen Events 2018.  Alle Termine gibts hier! Los geht’s am 07. Januar mit der traditionellen Winterwanderung. Dieses Mal geht es nach Gunzenbach!

 

 

News »

Freude, Friede, Liebe leuchten aus der Nacht, …!

Freude, Friede, Liebe leuchten aus der Nacht, …!

Dieses Lied für die adventliche Zeit inspirierte uns – den in die Jahre gekommenen Gemischten Chor von der Chorgemeinschaft Johannesberg – Freude zu kranken...

 
Monsterparty verzückt Johannesberg

Monsterparty verzückt Johannesberg

Mit Lob überschüttet wurde der Jugendchor der Chorgemeinschaft Johannesberg nach seinem Musical „Monsterparty – Blutrot und untot“ am Samstag vor Halloween...

 
Damen-Ausflug nach Karlstadt

Damen-Ausflug nach Karlstadt

Alljährlich treffen sich Sängerinnen vom Gemischten Chor der Chorgemeinschaft mit befreundeten Frauen aus Johannesberg zur Wanderung oder zum Halbtagesausflug....

 

Sieg beim Ortspokalschießen

Die Chorgemeinschaft Johannesberg 1900 e.V. hat beim 12. Ortspokalschießen des Schützenvereins Grüntal Oberafferbach den „Simon Wüst – Gedächtnis Wanderpokal“...

 
Freude über Freude im Seniorenheim BeneVit – Haus Lindenhof in Schöllkrippen

Freude über Freude im Seniorenheim BeneVit – Haus Lindenhof in Schöllkrippen

„Singen schenke uns eine schöne Zeit, Frieden in der Stund der Gemeinsamkeit …“, so lautete der Kanon zum Einstieg für das Soziale Singen am 2. August im...